DUCKs Magazin
Unser neuester DUCKS ist eine ReWoolution. | MONACO DUCKS

Unser neuester DUCKS ist eine ReWoolution.

Was macht ein Unternehmen wie wir, wenn wir neue Produkte entwickeln? Wir schauen ganz genau hin, nehmen alles, was wir bisher gemacht haben, unter die Lupe. Um zu sehen, ob es vielleicht NOCH besser geht. Weil es neue Materialien gibt oder andere Möglichkeiten. Dabei rausgekommen ist nun unser MOD.1 wool. Ein Loden-Sneaker der nachhaltigsten Art. Schnallt euch also an, wir fahren dafür mal eben von Bayern bis Rügen und zurück.

Drei Wollqualitäten, die nachhaltiger nicht sein können.  

Unser erstes Thema bei der Entwicklung war die Wolle. Wir wollten eine ReWoolution und haben sie gestartet. Um noch ökologischer zu sein, sollte die Wolle für unsere DUCKS WOOL komplett aus Deutschland kommen. Das ist uns gelungen. Wir nehmen nun Nordwolle aus Rügen von uralten Rassen wie dem grauwolligen Pommerschen Landschaf und bieten damit der Monokultivierung der Nutztierrassen die Stirn. Sie bekommen nicht wie andere Schafe südamerikanisches Kraftfutter, sondern leisten mit ihrem Fressen echte Landschaftspflege.

In Bayern beziehen wir die Wolle weiterhin von dem überaus nachhaltigen Projekt „Mähdusa“. Dieses unterstützt örtliche Schäfer, die sich besonders um den Tier- und Landschaftsschutz in unserer Heimat bemühen. Ihre Schafe liefern wunderbare Merinowolle.

Und dann verarbeiten wir noch recycelte Wolle. Sie wird aus Wollabschnitten hochwertigster Produktion gewonnen – hat also eine sehr gute Qualität und ist viel zu schade zum Downcycling. Das heißt, die Wolle wird bei uns zu einem besonderen Produkt und endet nicht als Malervlies, wie es leider viel zu oft noch vorkommt.

Diese wertwollen Fasern werden zu unserer besonderen DUCKS WOOL bearbeitet und wetterfest aufgerüstet – obwohl das Lanolin in der Wolle bereits jede Menge davon mitbringt. Damit ihr wie gewohnt Design ohne Kompromisse tragen könnt. Mit Loden, der das älteste Outdoormaterial der Welt ist. Und auch indoor einfach mehr als nur gut aussieht.   

Drei Farben, tausend Möglichkeiten.

Die Natur war wie immer unsere Inspirationsquelle – auch was die Farben betrifft. Denkt an den ersten Reif an einem Wintermorgen, den Wolf, der weitab der Zivilisation durch den Schnee streift, die früh hereinbrechende Nacht. Jetzt versteht ihr das Farbkonzept für unseren MOD.1 in Loden. In Grau, Khaki und Navy mit den Farbakzenten auf der Ferse sind sie so vielseitig zu kombinieren, dass ihr sie immer tragen könnt. Denn hier trifft das Land auf die Stadt, der Tag auf den Abend, der Chic auf lässig. Allein ihr entscheidet, wie ihr wo auftreten wollt.

Außen trocken, innen trocken.

Bei unserem MOD.1 begeistert auch das Innere. Hier verwenden wir ein besonders innovatives Material: Onsteam®, eine neue Microfaser, die besonders viel Feuchtigkeit absorbieren kann. Genauer gesagt sogar das Achtfache des eigenen Gewichts. Eure Füße bleiben zum außergewöhnlichen Hautgefühl also trocken, auch wenn ihr eure DUCKS lange tragt. Was würdet ihr euch sonst noch zum Wohlfühlen wünschen? Wärmeregulierend und extrem bequem wären doch noch zwei schöne Geschenke. Wie gut, dass das langlebige Material das beides bieten kann. Und auch wenn man es gar nicht sieht, stecken natürlich noch mehr gute Eigenschaften im Innenfutter: ausgezeichnet mit Öko-Tex Standard 100, also komplett ökologisch, frei von gesundheitsschädlichen Stoffen, problemlos zu recyceln und und und. Wie oben versprochen, haben wir wirklich ganz genau hingeschaut bei der Auswahl jedes einzelnen Bestandteils. Das gilt auch für die Innensohle aus EcoDry® , einem vollständig recyceltem Schaumstoff, und E-COCCO®, Kokosfasern, die mit Naturlatex gemischt sind. Zusammen sind sie schweißhemmend, antimikrobiell, atmungsaktiv und isolierend – sowohl Kälte als auch Wärme. Komfortabel könnte man die herausnehmbare Innensohle nennen, wir finden super extra bequem irgendwie passender.

Round and round, wir denken im Kreis.

Ihr habt ja schon von unserer italienischen Manufaktur in der Region Marken gehört. Dort wird auch der neue MOD.1 sorgfältig von Hand gefertigt. Die neue Go!Zero-Gummisohle, die dabei verarbeitet wird, hat es da gar nicht weit. Denn bei unseren Recherchen sind wir ebenfalls auf eine Firma in den Marken gekommen, die bei ihren Produkten in Kreislaufwirtschaft denkt. Sie haben ein sehr umweltfreundliches Material rein aus recycelten Produktionsabfällen hergestellt. Auch wenn unsere DUCKS natürlich lange halten, kann die Sohle irgendwann einmal in 6 Monaten zu 35% biologisch abgebaut sein und in 502 Tagen vollständig – das bestätigt die „Ecologica Applicata“, das in der Lombardei anerkannte wissenschaftliche Institut. Wir sagen es ja, wir schauen lieber öfter genau hin, auch auf entsprechende Prüfberichte. Für unsere DUCKS und euer Vertrauen. 

Wenn ihr unseren MOD.1 nun genauer anseht, kommt er euch vielleicht bekannt vor. Kein Wunder, denn er ist die Weiterentwicklung von Charlie: noch nachhaltiger, noch umweltfreundlicher, noch bequemer, noch leichter. Habt ihr Fragen zu unserem neuen MOD.1? Schreibt uns gerne, wir sind immer für euch da. Genauso wie eure DUCKS.


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen