So bleiben deine DUCKS lange schön.

Pflege

Ob unsere DUCKS WOOL, unser pflanzlich gegerbtes Kalbsleder oder unsere vegane Lederalternative: Wir garantieren euch, nur die besten Materialien zu verwenden. Damit diese dich auch möglichst lange begleiten, kommen hier ein paar
Tipps zur Pflege.

Unsere DUCKS WOOL.

Für eine zusätzliche Reinigung kannst du das Material mit leichtem Essigwasser befeuchten und anschließend mit einer Kleider- oder Schuhbürste ausbürsten. Ränder und Flecken können mit einem feuchten Tuch und etwas Kernseife entfernt werden.

Unser Leder.

Für die Reinigung ein sauberes, feuchtes Tuch verwenden und damit die DUCKS vorsichtig abwischen. Anschließend den Schuh an der Luft trocknen lassen. Feuchte DUCKS mit saugfähigem Material (Zeitungspapier) ausstopfen und langsam trocknen lassen - nicht direkt auf oder an der Heizung.  

Unser veganes Leder.

Nicht vergessen: Trocknen und Lüften

Sonst noch was? Ja! Wir können total verstehen, wenn ihr eure DUCKS am liebsten jeden Tag tragen wollt. Aber gönnt ihnen öfter eine Auszeit. Am besten wechselt ihr jeden Tag die Schuhe, damit sie richtig austrocknen und auslüften können. Nur so kann das Futter auch wieder Feuchtigkeit aufnehmen.

+ Luft, - Heizung.

Weil es so wichtig ist, sagen wir es lieber noch einmal: Bitte die Schuhe NIE auf der Heizung oder in der Sonne trocknen. Immer nur von allein in einem gut belüfteten Raum.

Schuhspanner? Aber gerne!

Endlich mal etwas, das man eine Größe kleiner nehmen kann: den Schuhspanner. Wir legen euch welche ans Herz, vor allem, wenn sie hochwertig aus Holz sind. Sie pflegen eure DUCKS quasi von innen, indem sie die Feuchtigkeit aufnehmen. Dazu halten sie die Form der Schuhe und gleichen Falten aus, die beim Laufen entstehen. PS: Zum Anziehen gerne einen Schuhlöffel verwenden – das erhält die Form.